5 Gründe, warum ich Kleidungsminimalismus praktiziere

Ich bezeichne mich gerne als jemanden, der aktiv Kleidungsminimalismus praktiziert.
Bereits vor Jahren habe ich meinen Kleiderschrank gründlich entrümpelt, indem ich mich von einer Menge Sachen getrennt habe.
Ich habe nur das behalten, was ich wirklich liebe. Das Ergebnis ist, dass ich meine Sachen leichter wiederfinde und meinen Eigentum mehr zu schätzen weiß.

Was ist Kleidungsminimalismus?
Beim Kleidungsminimalismus geht es darum, die Dinge einfach zu halten und auf überflüssiges zu verzichten. Das heißt aber keineswegs, dass es langweilg ist.

Für mich besteht die Einfachheit in der Anzahl der Dinge, die ich besitze. In der Art und Weise, wich ich meine Kleidung zusammenstelle.

Mein zeiel ist es jedoch, mich nicht mit zu vielen Dingen zu überfordern oder zu viel von allem auf einmal zu tragen.

  1. Es hilt mir, meinen wahren Stil zu finden.
    Dank der minimalistischen Mode kann ich meinen vorhandenen Kleiderschrank erkunden, anstatt immer etwas Neues zu kaufen, dass ich nur einmal oder gar nicht tragen werde.
  2. ich kaufe bewusster ein
    Wenn ich weniger besitze, kann ich bewusster einkaufen. Da es mein ziel ist, weniger zu besitzen, kann ich mich darauf konzentrieren, was wirklich zu meinem persönlichen Stil und meinem Leben passt.
    Ich stelle mir Fragen wie: “Werde ich es tragen? Passt es gut zu mir?” usw.
  3. Ich kaufe nicht mehr für mein Fantasieleben ein.
    Ich hatte eine Vorstellung von meinem Stil in meinem kopf, aber die passte nicht zu meinem realen Leben. Ich kaufte zum beispiel ständig Sachen für eine Ball, der aber nie kam.
    Jetzt, wo ich mir darüber im Klaren bin, was für mich funktioniert, kaufe ich nicht mehr mein Fantasieleben ein. Das bedeutet auch, dass ich viel mehr Geld spare.
  4. Ich glaube wirklich, dass weniger mehr ist.
    Mir geht es in erster Linie um Qualität und es sprcht nichts dagegen Dinge zu benutzten und wiederzuverwenden. Ich liebe hochwertige Sachen. Es macht mir auch nichts aus, mehr für mein geld auszugeben, wenn ich weiß,
    dass es sehr lange halten wird.
  5. Ich spare dadurch eine Menge geld
    Es ist erstaunlich, wie viel Geld ich in den letzten Jahren gespart habe, indem ich keine zufälligen und minderwertigen Dinge gekauft habe.
    Das ist einer der Hauptvorteile des Kleidungsminimalismuses.

Jetzt sind meine Einkäufe größtenteils geplant und durchdacht. Ich kaufe nicht mehr alles und jeden, sondern nur noch das, was ich brauche und meinem persönlichen Stil entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.